Seitenanfang
Sprechen Sie uns an! Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr +49 (0) 351/47791-0
Die Vorteile einer 3D-Simulationssoftware sind so vielseitig wie die Einsatzgebiete. Ganz gleich in welchem Bereich Sie Visual Components einsetzen wollen oder aus welcher Branche Sie stammen – 3D-Simulationen sind das Mittel der Wahl, wenn Sie Ihre Fabrik effizient gestalten wollen. Wir haben die wichtigsten Vorteile für Sie zusammengefasst.

1. Vertrieb beschleunigen

Beschleunigen Sie den Vertrieb Ihre Produktionslinien, indem Sie Lösungen präsentieren, die Ihre Kunden begeistern und technisch überzeugen. Mit 3D-Simulationen erklären Sie komplexe Prozesse und Zusammenhänge spielend einfach, stellen Ihre Fertigungskonzepte visuell ansprechend dar und überzeugen Ihre Kunden von Ihrer Leistungsfähigkeit. Denn ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.

„Der erste Eindruck auf Seiten unserer Kunden war durchweg positiv. Simulation gibt uns die Möglichkeit, Anlagen und Prozesse so darzustellen, dass jeder sie versteht und somit eine gemeinsame Gesprächsbasis entsteht.“

Alois Wiesinger, Leitung Technik / Head of Engineering, FILL Gesellschaft m.b.H.

2. Richtig und flexibel planen

Entwickeln, testen und planen Sie neue Fertigungsanlagen und Produktionslinien ohne Risiko in einer virtuellen Umgebung. Ganz gleich ob Sie sich noch in der frühen Planungsphase, im Design- oder Konstruktionsprozess oder bereits im Betrieb befinden, 3D-Simulationen liefern Ihnen präzise Ergebnisse, die Ihnen eine hohe Planungs- und damit Investitionssicherheit verschaffen. So können Sie jederzeit eingreifen und Ihren Produktionsprozess flexibel an neue Kunden- und Marktanforderungen anpassen.

„In Zeiten immer kürzer werdender Produktzyklen und individueller Anforderungen ist es für ein Unternehmen wie das unsere existenziell, zu jeder Zeit flexibel im Produktionsprozess agieren zu können. So kann es vorkommen, dass Maschinen erweitert, zurückgebaut oder im Runout-Anlagen herausgenommen und für andere Projekte eingesetzt werden. Hier ist Flexibilität oberste Prämisse. Um diese zu erreichen, ist die Validierung der Prozesse mittels Simulation eine wichtige Stellschraube.“

Hartmut Beisner, Program Manufacturing Leader, Faurecia Autositze GmbH

3. Kostspielige Fehler vermeiden

Testen und simulieren Sie Ihre Fertigungskonzepte zunächst am Computer, bevor Sie Produktionslinien in Betrieb nehmen oder Änderungen vornehmen. So stellen Sie bereits in der frühen Planungsphase sicher, dass Ihre Angebote alle Anforderungen des Kunden erfüllen, minimieren Ausfallzeiten und beschleunigen die Wiederinbetriebnahme.

„Die Simulation befähigt uns dazu, mögliche Konzept- oder Konstruktionsdefizite frühzeitig zu erkennen und Lösungen zu finden.“

Erwin Maushammer, Robotersimulation/VC Premium, KraussMaffei Automation GmbH

Wie Sie Visual Components & DUALIS dabei unterstützen können »

Machen sie den nächsten Schritt!

Gleich loslegen

Sie wollen direkt anfangen? Dann füllen Sie gleich unser Kontaktformular aus. Eine Fachkraft aus dem Vertrieb meldet sich dann umgehend bei Ihnen, um die für Ihren Bedarf passende Ausbaustufe für Sie freizuschalten.

Erstmal reinschnuppern

Melden Sie jetzt zu einem unserer kostenlosen Webcasts an und erhalten Sie einen ersten Einblick in die vielseitigen Möglichkeiten unserer Lösungen.

Mehr erfahren

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Füllen Sie einfach und bequem unser Kontaktformular aus. Eine Fachkraft auf dem Vertrieb meldet sich dann umgehend bei Ihnen.