Seitenanfang
Sprechen Sie uns an! Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr +49 (0) 351/47791-0

FAQ Visual Components

Kann ich Visual Components kostenlos testen?

Ja. Sie können Visual Components 30 Tage unverbindlich und kostenlos testen. Füllen Sie dafür einfach unser Kontaktformular aus. Ein:e Mitarbeiter:in aus unserem Factory Simulation Sales Team wird sich umgehen bei Ihnen melden, um die für Sie passende Ausbaustufe freizuschalten.

Welche Ausbaustufen der Visual Components 3D-Simulationsplattform werden angeboten?

Visual Components Essentials

Ermöglicht das Erstellen von Fabriklayouts mit vorhandenen Komponenten und das Teachen von Robotern. Bietet die Möglichkeit, viele übliche CAD-Formate zu importieren ohne die CADSoftware installiert zu haben.

Visual Components Professional

Erweitert Visual Components Essentials mit Funktionen, um eigene Komponenten zu erstellen

Visual Components Premium

Komplettlösung für die Fabriksimulation mit erweiterter Funktionen zur virtuellen Inbetriebnahme, Robotik und Virtual Reality. Enthält alle Funktionen von Essentials und Professional.

Welche Ausbaustufe passt am besten zu Ihren Anforderungen? Wir beraten Sie kompetent und unverbindlich. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf oder melden Sie sich zu einem unserer kostenfreien Webcasts an!

Ist ein Upgrade auf eine höhere Produktstufe möglich?

Ja, Sie können jederzeit auf eine höhere Ausbaustufe umsteigen. Es fallen dann nur die Differenzkosten zur gewünschten Ausbaustufe an.

Welche Lizensierungstypen von Visual Components werden angeboten?

  • Permanentlizenz (auch Floating)
  • Laufzeitlizenz (180 oder 360 Tage)
  • Educational (EDU-Lizenz nur für Lehre und Ausbildung)
  • Netzwerklizenz

Benötige ich eine Internetverbindung, um mit der 3D-Simulationssoftware Visual Components zu arbeiten?

Eine Internetverbindung wird lediglich zur Aktivierung der Lizenz und zur Synchronisation der Web-Komponenten benötigt.

Welche Service-Leistungen bietet DUALIS rund um die 3D-Simulations-Plattform von Visual Components?

Seit 15 Jahren sind wir erfolgreicher Reseller der 3D-Simulationsplattform von Visual Components. Darüber hinaus bieten wir eine Reihe von Service-Leistungen an, welche Ihnen die Arbeit mit der Software noch weiter erleichtern sollen:

  • Projektunterstützung und Projektcoaching
  • Simulationsdienstleistung
  • Software-Training / Schulungen: Basis, Erweitert oder Projektbezogen
  • Softwareerweiterung: Add-on Entwicklung und Intergration
  • kostenfreie Add-on Packages
  • zusätzlicher DUALIS eCatalog mit weiteren Simulationskomponenten, die die Visual Components Software noch nicht bietet
  • Visual Components Akademie: kostenfreies, Videogestütztes Online-Trainingsportal
  • Entwicklung von Komponentenbibliotheken gemäß Kundenspezifikation
  • Visual Components Community: allgemeine internationale Kommunikationsplattform zum Austausch zwischen Nutzern und Entwicklern

Sie haben Fragen oder möchten unsere Service-Leistungen in Anspruch nehmen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie kompetent und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Welche Add-ons bietet DUALIS rund um die 3D-Simulationsplattform Visual Components

Wir treiben stetig Weiterentwicklung an, um unseren Anwender:innen weitere nützliche Funktionalitäten zu bieten. Unsere Add-on sind mit der Visual Components Software kompatibel bzw. bauen auf vorhandenen Bibliotheken in Visual Components auf und können jederzeit zu einer gültigen Lizenz hinzugebucht werden. Aktuell bieten wir folgende Add-ons:

  • DUALIS Advanced Resource Manager: Mit der erweiterten Ressourcenverwaltung können Sie Ihre Werker mit festen Ablauf simulieren.
  • DUALIS Statistikmodul: Mit unserem Statistikmodul erhalten Sie einen umfangreichen Excel-Report mit ausführlichen Informationen zu Prozessen, Produkten, Ressourcen und Produkttransporten (tabellarisch und visuell aufbereitet)
  • DUALIS eCatalog: zusätzliche Komponentenbibliothek, z.B. zusätzliche statistische Auswertungen wie Taktzeitermittlung oder Durchlaufzeitermittlung oder umfangreiche Werkzeuge zur schnellen Excel-gestützten Layoutplanung mit Visual Components (kostenfrei für DUALIS-Kunden)
  • DUALIS Add-on Package: umfasst eine Sammlung von Python Add-ons, die die Visual Components Plattform um diverse Funktionen hinsichtlich Layouting und Modellierung erweitern.
  • TCP Connect Add-On bietet die Möglichkeit, Simulationsvariablen via TCP/IP-Protokoll mit externen Programmen und Datenquellen (z.B. Steuerungs-Software wie MES oder Flottenmanager) anzubinden.

Sie wollen mehr über unsere Add-ons erfahren. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Wir stellen Ihnen unsere Add-ons gern im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgespräches vor. Schauen Sie auch unter Termine nach – in regelmäßigen Abständen bieten wir auch Themenspezifische Webcasts zu unseren Add-ons an.

Wie und wo werden Service-Anfragen von DUALIS bearbeitet?

Um unseren Anwender:innen auch bei kniffeligen Angelegenheiten jederzeit ein offenes Ohr schenken zu können, bieten wir telefonischen Support unter +49 351 47791-410 von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr an. Sie erhalten kompetente Unterstützung direkt von erfahrenen Projektmanagern.

Zudem können Sie Ihre Serviceanfragen auch per Mail an den DUALIS Support stellen oder direkt in unserem Support-Bereich einstellen. Die Anfragen werden in einem Ticketsystem verwaltet und von unserem DUALIS Supportteam bearbeitet. Auf Anfrage erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Kundenbereich des Ticketsystems.

Alle Informationen zum Support finden Sie auf der DUALIS Support-Seite

Welche CAD-Formate können in Visual Components importiert werden?

Ein Auflistung der unterstützen Importformate finden Sie hier: CAD-Exportformate

Welche Sprachen unterstützt Visual Components?

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Traditionelles Chinesisch, Japanisch, Koreanisch

Welche Systemvoraussetzungen / Hardware-Konfigurationen werden für Visual Components benötigt?

Folgende Systemvoraussetzungen werden für Visual Components 4.4 empfohlen:

  • CPU i7-8xxx Intel oder vergleichbarer Prozessor
  • 8 GB RAM Arbeitsspeicher oder mehr
  • Grafiktreiber (professionelle Grafikkarte) mit mindestens 4 GB dediziertem Speicher, z.B. GeForce GTX 1080 oder besser
  • Auflösung der Grafikanzeige 1920 x 1080 Full HD oder höher
  • Betriebssystem Windows 8.1 bis Windows 10 64-Bit-Version

Weitere Systemvoraussetzungen können Sie gern bei uns erfragen. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt zu uns auf.

Welche Python-Version wird in der aktuellen Visual Components Version genutzt?

Python 2.7.1 Stackless

Welches System wird für die Netzwerklizenzverwaltung von Visual Components verwendet?

Die Lizenzierung von Visual Components basiert auf die Lizenzmanagementlösung Sentinel RMS. Der Standard Port für Sentinal RMS ist UDP 5093.

Kann der Nutzer einer Netzwerklizenz beim lokalen Ausleihen einer Lizenz entscheiden, wie lange er die Lizenz benötigt?

Der Nutzer kann seine Ausleihzeit selbst definieren. Hier sind bis zu 90 Tage möglich.

Welche Ports werden zur Server-Kommunikation genutzt?

Die Visual Componentssoftware nutzt folgende Ports zur Serverkommunikation:

Lizenzierung: HTTPS: Port 443 (https://portal.visualcomponents.net/:443)
eCat: HTTP: Port 80 (download.visualcomponents.net:80)

Unterstützt die Visual Components Software die Verwendung einer 3D-SpaceMouse?

Ja. Die Software unterstützt die Verwendung der Geräte von 3D Connection.